LFM GT3 Endurance Series auf Watkins Glen

Gestern fand der erste von zwölf Läufen der Season 14 in der LFM GT3 Endurance Series statt. Die Anhäufung williger Gestalten versammelte sich dazu auf der nordamerikanischen Traditionsrennstrecke von Watkins Glen, um ein 3 Stunden langes Rennen mit Fahrerwechsel zu bestreiten.

Für das Intruder Racing Team ging das “Alles gut! Duo” Ferid Srdanovic und Patrick Defawe im BMW M4 GT3 an den Start. Unser Motto diesmal: “Nicht verkacken und heil durchkommen! Daher war das Resultat diesmal auch nur zweitrangig und der Spaß stand im Vordergrund, wobei wir uns trotzdem geärgert haben. Dazu kommen wir aber später noch.

In der Qualifikation haben wir wieder auf eine gezeitete Runde verzichtet und hatten erneut den richtigen Riecher. Der letzte Startplatz hat uns in manchen Situationen der Anfangsphase das Rennen gerettet. So konnten wir ohne wirklichen Zweikampf in der ersten Stunde sogar bis auf P14 nach vorne fahren, bevor ein direkt vor uns abfliegender Konkurrent uns am Heck traf und wir dadurch 27 Sekunden Schaden hatten. Trotzdem lagen wir direkt vor dem Boxenstopp zur Mitte des Rennens auf P9 und mussten halt etwas länger stehen bleiben.

In der zweiten Rennhälfte lief es wieder etwas besser, bis Patrick eine kleine Unachtsamkeit zum Verhängnis wurde. Er konnte beim Dreher den Einschlag vermeiden, aber der folgende Fahrer hatte keine Chance mehr und fuhr uns rein. Nach einem längeren Boxenstopp hing Ferid dann rundenlang hinter dem Zweitplatzierten, der zwei (2!!!!) Sekunden langsamer fuhr und uns lange blockierte. Danach hatten wir freie Fahrt und konnten noch von späten Boxenstopps anderer Teams profitieren.

Am Ende eines trotz vermeidbarer Fehler sehr guten Rennens konnten wir immerhin noch Platz 20 von 31 gemeldeten Teams in Split 2 erreichen. Hier könnt ihr euch die Wiederholung unseres Livestreams anschauen: https://www.youtube.com/live/wBjMiBYIjVo?si=FQGw4B8Q06uiH6wv&t=2858

Wir wünschen euch eine stressfreie Arbeitswoche, sowie jede Menge Grip und gebt weiter Gas!

Euer Intruder Racing Team.

© Intruder Racing Team

Entdecke mehr von Intruder Racing Team

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert