Let’s get ready to rumble

Gestern fand der erste von sieben Läufen in Season 9 des ZERO OCTANE Sprint Cup PRO / AM statt. Dazu ging es in die wunderschöne Eifel zur Mutter aller deutschen Rennstrecken, auch wenn wir nicht die grüne Hölle nutzen durften.

 

Das Intruder Racing Team ging diesmal nur mit fünf Fahrzeugen an den Start, da Christian Schernhammer kurzfristig absagen musste. Trotzdem war das Feld mit 37 Autos auf dem 5.148 km langen Grand Prix Kurs des Nürburgring hart umkämpft.

Nach einer sehr nervösen Startphase konnten unsere Fahrer ihre Positionen halten und teilweise auch einige Plätze gewinnen. Bis zum Boxenstopp war es schon fast eine Polonaise und ein wenig Ringelpietz ohne Anfassen, was auch an den sehr schwierigen Gripverhältnissen gelegen haben könnte.

Nachdem das Boxenfenster geschlossen war, ging es dann etwas mehr zur Sache, da manche keine Reifen gewechselt hatten und in der Schlussphase entsprechend Probleme bekamen. Jedenfalls waren unsere Jungs permanent in irgendwelche Duelle verwickelt.

Alle?……

Naja, nicht ganz, denn unser Ferid muss wohl bei den anderen Teilnehmer unbeliebt gewesen sein und war fast die Hälfte der Zeit ganz alleine unterwegs.

Wir haben euch ein paar Impressionen dieses sehr antrengenden Rennens mitgebracht und unter folgenden Links könnt ihr euch die Wiederholung aus den verschiedenen Cockpits anschauen:

Rudi Geiss: https://www.youtube.com/watch?v=ZjSnGa54YU8&t=2881s

Jérôme Eckardt: https://www.youtube.com/watch?v=rn_g25PUA94&t=2450s

Ferid Srdanovic: https://www.youtube.com/live/PuAEa1oV_oU?si=l3eA8yp4DwfmiHLq&t=2677

Patrick Defawe: https://www.youtube.com/watch?v=T0cCKbsv-iA&t=92s

Am Ende eines 60 Minuten Rennens haben wir als Team nicht so schlecht abgeschlossen und freuen uns schon auf den nächsten Lauf in 14 Tagen. Dann geht es in die USA, wo wir auf “The Glen”, der nordamerikanischen Version der Ardennen Achterbahn in Watkins Glen, ein Nachtrennen bestreiten dürfen.

Bis dahin wünschen wir euch noch viel Grip und gebt weiter Gas!

Euer Intruder Racing Team.

© Intruder Racing Team

Entdecke mehr von Intruder Racing Team

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert