LFM Duo Cup mit den IRT Rentnern

Gestern war wieder Paarflitzen angesagt. Der LFM Duo Cup ist eine Rennserie im GT Masters Format mit Fahrerwechsel in einem bestimmten Zeitfenster. Für den dritten Lauf in Season 14 ging es zum Autodromo Nazionale Monza.

Für IRT gingen die Greise des Simracings mit dem “Rentnertaxi 2.1” an den Start. Rudi Geiss und Patrick Thill waren mit ihrem Ferrari 296 GT3 in Split 4 gemeldet. In der Qualifikation reichte es leider nur zu Position 21 von 32 gemeldeten Teams.

Der Start war ein wenig hektisch und Patrick musste die erste Schikane abkürzen, um eine Kollision zu vermeiden. Danach war es die übliche Windschattenschlacht und es lief bis zum Boxenstopp sehr gut. Rudi durfte das Rennen dann auf P13 wieder aufnehmen und hatte freie Fahrt. Am Ende profitierten sie noch von den Fehlern der Konkurrenz und bekamen Positionen geschenkt.

Nach einem zu Beginn hektischen Rennen und einer sehr guten Teamleistung konnten wir uns eine Top Ten Platzierung sichern. Rudi und Patrick erreichten Platz 9 von 32 gemeldeten Teams. Hier könnt ihr euch die Wiederholung des Livestreams aus dem Cockpit anschauen >>>> https://www.youtube.com/live/DNWYcfohKOA?si=Wn1CX72yW9pRD3nF&t=2549

Das nächste Rennen ist in zwei Wochen in Brands Hatch. Bis dahin wünschen wir euch noch viel Grip und gebt weiter Gas!

Euer Intruder Racing Team.

© Intruder Racing Team

Entdecke mehr von Intruder Racing Team

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert