IRT Fahrer 4-6

Heute ist der zweite Teil der Fahrervorstellung des Intruder Racing Teams dran. Diesmal befassen wir uns mit den BMW Boys dran.
Beginnen wollen wir mit Ferid Srdanovic, unserem “Autoverkäufer mit montenegrinischen Wurzeln”.
Er ist die Ruhe selbst und strahlt diese auch auf die Anderen aus. Es wird erst komisch, wenn man seine Stimme diesem (Klang)Körper zuordnen will. Er ist nicht nur fahrerisch eine Stütze in unserem Team, sondern auch im Hintergrund eine große Bereicherung. Ferid bleibt 2024 bei seinem M4 GT3.
Als Nächsten haben wir Christian Schernhammer mit seinem teils bösen Humor.
Während er intern gerne mal fiese Sprüche raushaut, geht er auf der Strecke ein wenig gesitteter ans Werk. Das bedeutet jedoch nicht, dass er deswegen langsam unterwegs ist, auch wenn die Resultate manchmal etwas Anderes sagen. Christian wechselt 2024 vom McLaren auf den BMW M4 GT3.
Zum Schluss haben wir den kleinen frechen Belgier Patrick Defawe aus Mallorca.
Auch er hat immer einen flotten Spruch auf Lager und ist die kreative Ader des IRT. Im Auto eher der Streckenbegrenzungsbeauftragte, scheint er seinem schlechten Ruf zu enteilen und trifft immer öfter die Ideallinie. Möge es 2024 mit dem Wechsel von Porsche auf den BMW M4 GT3 so weiter gehen.
Das war die Vorstellung der zweiten Hälfte des Intruder Racing Teams, aber wir haben da noch eine Zugabe. Worum es sich handelt, werdet ihr morgen erfahren.
Bis dahin wünschen wir euch viel Grip und gebt weiter Gas!
Euer Intruder Racing Team.
© Intruder Racing Team

Kommentar verfassen