Kennt ihr das auch?

Man steht vor einer Achterbahn und macht sich schon beim Anblick in die Hose. So ähnlich dürfte es wohl auch vielen ergehen, wenn sie an der Boxenausfahrt stehen und Richtung Raidillon hochschauen. Eine Wand, die in den Himmel ragt und die Männer von den Luschen trennt …….. oder so ähnlich.
Die Rede ist selbstverständlich vom Bergaufstück direkt nach der berüchtigten Senke “Eau Rouge”, die mittlerweile auch in einem GT3 Fahrzeug mit Vollgas durchfahren werden kann. Sollte es schiefgehen, dann ist oben ganz viel Platz, um wie eine Flipperkugel von Hü nach Hott zu schleudern. Wie das aussieht, erleben wir vielleicht diesen Sonntag ab 17 Uhr, wenn der dritte Lauf der LFM GT3 Endurance Series ausgetragen wird. Dazu treffen wir uns auf dem Traditionskurs von Spa-Francorchamps zu einem 4,5 Stunden Rennen mit Fahrerwechsel.
Das Intruder Racing Team schickt sein “Komm rum!” Duo Jérôme Eckardt / Patrick Defawe im Porsche 991.II GT3 R auf die Ardennen Achterbahn und ihr dürft auch dabei sein. Wir streamen diese Kaffeefahrt ohne Tempolimit aus dem Cockpit und nehmen euch gerne mit, solange ihr uns nicht die Kiste vollkrümelt. Vielleicht treffen wir den einen oder anderen Helden der Langstrecke in Schumis 7km langen Wohnzimmer und erwischen ihn in flagranti, wie er wieder typische “Helden-der-Langstrecke-Dinge” tut.
Also nicht vergessen: Sonntag, 22/01/2023 ab 17 Uhr diesen YouTube Kanal einschalten und ganz lange Achterbahn fahren >>>>
Bis dahin wünschen wir euch noch viel Grip und gebt weiter Gas!
Euer Intruder Racing Team.

Kommentar verfassen